Füchse/Fünkli

Früh übt sich, wer Pfader werden will. Daher treffen sich die fünf- bis siebenjährigen Kinder jeden zweiten Samstagnachmittag im Keba-Wald. Die Knaben heissen Füchse, die Mädchen sind die Fünkli. Das Programm wird geschlechtergemischt durchgeführt. Die Aktivitäten sind speziell auf die Bedürfnisse der Kinder dieses Alters ausgerichtet: Basteln, Hütten bauen, die Natur erleben, neue Freunde finden, Tierspuren lesen, Räuber jagen, mit Rittern durch den Wald ziehen, auf einem Piratenschiff in See stechen, Atlantis entdecken und unzähliges mehr.

Es ist uns wichtig, dass die Kinder dabei den Wald mit allen Sinnen kennen lernen, ihre Fantasie ausleben können und das Zusammensein in der Gruppe erleben.

Nächster Anlass:

21.10.2017:

Liebe Füchse und Fünkli

Vergesst nicht: Nächsten Samstag findet keine Aktivität statt. Wir treffen uns das nächste Mal am 28.10.2017.

Bis dann

das F+F Leitugsteam


Die wichtigsten Infos über die Füchse und Fünkli in Kürze:

 

Wann? Jeden zweiten Samstag von 14.00 bis 16.00.
Wo? Bei der Kunsteisbahn Aarau (siehe Karte).
Wer? fünf bis siebenjährige Kinder aus der Region Aarau.
Immer mit dabei? Zvieri, Trinken, Sonnenschutz, wetterfeste Kleider.
Unser Gruppenruf: Starch wie en Bär, hell wie nes Füür, es Fochs und Fünkli Abentür.

 

Noch weitere Fragen? Der Stufenleiter steht gerne zur Verfügung:

Niculin Flucher v/o Chameleon,

076 480 36 65 , chameleon@pfadiaarau.ch

Chameleon_NPS_6155

Niculin Flucher v/o Chameleon
Stufenleiter

IMG_5338

Luca Haller v/o Volt
Leiter